Fußballkreis          
          Niederlausitz
Mittwoch, 25. April 2018, 20:07 Uhr
HauptmenüMännerbereichJugendbereichFrauenbereichSchiedsrichterbereich
DFB Ehrenamtspreis 2008
Veröffentlicht von J. Rohde   
Montag, 27. Oktober 2008, 06:47 Uhr
Auf der Grundlage  der eingegangenen Meldungen mit dem DFB-Formblatt 4b für den
DFB-Ehrenamtspreis 2008 muss festgestellt werden, dass es eine Stagnation gegenüber dem letzten Jahr zu verzeichnen ist.

Weiterhin muss festgestellt werden, dass die Vereine diese Auszeichnungsform noch nicht hundertprozentig nutzen, um Sportkameradinnen und Sportkameraden ihres Vereins für den DFB-Ehrenamtspreis vorzuschlagen.

Die diesjährige Auswertung erfolgte auf der Basis vorgegebener Kriterien durch den DFB. Der Sieger und die Platzierten unseres Fußballkreises wurden ermittelt, wonach sich nachstehender Platzierungsstand ergibt:

 Kreissieger:  Bernd Robel  SG „Frischauf“ Briesen
 Platzierte:  Hagen Bubner  SV Preilack
   Frank Gasche  SG Groß Gaglow
   Klemenz Rädel  SG Blau-Weiß Schorbus
   Dirk Lange  Kolkwitzer SV 1896
   Uwe Madajczak  SV Leuthen/Klein Oßnig
   Dieter Konzack  SV Drachhausen 1913
   Torsten Fischer  Kahrener SV 03
   Ronny Zeiß  FC Energie Cottbus
   Frank Neumann  Welzower SV Borussia 09
   Torsten Krause  FSV Viktoria 1896 Cottbus
   Joachim Schumann  SV Grün-Weiß Cottbus
   Herbert Böhme  SV Schwarz-Weiß Haasow 98


Dem Kreissieger, aber auch den Platzierten ein großes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch.

Joachim Rohde
Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises Niederlausitz

 
Hinweis zum Achtelfinale des Kreispokals der Männer
Veröffentlicht von lt. Mitteilungsblatt 10/08   
Samstag, 25. Oktober 2008, 16:52 Uhr
Die 3. Runde (Achtelfinale) wird entgegen dem Rahmenterminplan für den 20.12.2008 angesetzt. 
 
SG Willmersdorf Pokalsieger der Frauen
Veröffentlicht von Webmaster   
Samstag, 25. Oktober 2008, 16:33 Uhr
Am vergangenen Sonntag standen sich beim gastgebenen SV Preilack die beiden Frauenmannschaften der SG Willmersdorf und des ESV Lok Guben im Endspiel des diesjährigen Kreispokal gegenüber.

Vor 100 Zuschauern und bei schönem Herbstwetter wurden die 70 Spielminuten von Schiedsrichter Clemens Melzig angepfiffen.

Nach der ersten Halbzeit führte die SG Willmersdorf durch Tore von Meinke und Pöschick bereits 2:0.
Auch in Halbzeit zwei konnte die SG Willmersdorf weitere Tore erzielen und den 4:1 Endstand und den Pokalsieg für sich verbuchen. Auch wenn das Ergebniss ein wenig hoch erscheint, war der Gegner aus Guben durchaus ebenbürtig.

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger, aber auch Glückwunsch an den Zweitplazierten!

Wir danken hier an dieser Stelle den vielen fleißigen Helfern rund um das Pokalfinale und dem gastgebenen SV Preilack für das gelungene Pokalendspiel.

Wir möchten uns hiermit auch für die nicht ganz optimale Berichterstattung und Würdigung dieses Pokalspieles entschuldigen.

Mehr zu diesem Spiel mit mehr Details und vor allem Fotos sind auf der Homepage des SV Preilack unter
www.sv-preilack.de zu finden. Vielen Dank für diese Infos!!!
 
Trainerlehrgang C-Lizenz
Veröffentlicht von J. Rohde   
Montag, 20. Oktober 2008, 17:19 Uhr
Der C-Lizenz-Lehrgang (Breitensport) beginnt schon am 27.Oktober, um 18.00 Uhr in den Räumen des FLB Dresdener Straße 18 in  Cottbus

 
Nachtrag zur Weiterbildungsveranstaltung vom 14.10.08
Veröffentlicht von J. Rohde   
Freitag, 17. Oktober 2008, 10:39 Uhr

Am Dienstag den 14.Oktober führte der Trainerausschuss beim SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz eine Weiterbildungsveranstaltung durch, an dem sich 52 Teilnehmer beteiligten.

Die beiden Themen "Plötzlicher Tod beim Sport, ein vermeidbares Ereignis" und "richtiges Verhalten bei Verletzungen beim Sport (Fußball)" von Dr. med. Herpolsheimer bzw. Physiotherapeut Jörg Dehlan, die auf der Tagesordnung standen, fanden riesiges Interesse bei den Teilnehmern.

Die anschließenden Diskussionen mit beiden Lektoren zeugte von der Richtigkeit der beiden Themen.

Dank dem SV Wacker 09 für seine Bereitschaft die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Joachim Rohde
Geschäftsführer

Bilder auf der nächsten Seite

weiter …
 
3. Runde Pokal Jugend
Dienstag, 14. Oktober 2008, 22:03 Uhr
Hallo Sportkameraden , Eltern und Interessierte für den Jugendbereich,

am vergangenen Wochenende wurde die 2. Runde im Kreispokal im Jugendbereich ausgespielt. Dabei kam es zu folgenden telefonisch durchgegebenen Ergebnismeldungen:


A-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
1. SG Burg/Straupitz : TSV Cottbus 0:3
2. SG Sielow/Dissen/Döbbrick : Wacker 09 Cbs.-Ströbitz 2: 1 n.V.
         
         
C-Junioren        
Spiel.-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
1. frei : SV Süden Forst :
2. SC Spremberg : spielfrei :
3. RW / TV Forst : Grün Weiß Sellessen 2:0
4. SV Leuthen / Oßnig : VfB Cottbus 1:8
5. Wacker 09 Cbs. Ströbitz : SV Kolkwitz / Kunersdorf 4 : 6 n.E.
6. SG Jänschwalde : SG Peitz / Drachhausen 1:5
7. SV Sielow/Dissen/Döbbrick : SV Motor Saspow 0:1
8. frei : FSV Viktoria Cottbus :
         
         
D-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
12. SV Krieschow/Kunersdorf : Kolkwitzer SV 2:9
13. SV Döbern I : SV Süden Forst 20:2
14. S/R Komptendorf : RW/TV Forst 0:10
15. SV Motor Saspow : SG Groß Gaglow II 0:5
16. Cottbuser Krebse : VfB Cottbus I 1:4
17. SV Preilack : FSV Viktoria Cottbus I 5:3
18. SV Einheit Drebkau : SC Spremberg I 2:3
19. FSV Viktoria Cottbus II : SG Burg 2:6
         
         
E-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
20. VfB Cottbus I : SC Spremberg 1:0
21. Kahrener SV : SG Dissen/Sielow/Döbbrick 2 : 3 n.N
22. Kolkwitzer SV : SV Süden Forst I 1:7
23. Borussia Welzow : Wacker 09 Cbs.-Ströbitz 1:4
24. SG Burg : SG Groß Gaglow I 2:3
25. Cottbuser Krebse II : FC Energie II 1:10
26. FSV Viktoria Cottbus I : Cottbuser Krebse I 1:3
27. FSV/SSV Spremberg : SV Döbern 1:6



Damit stehen auch die nächstfolgenden Partien für die 3. Runde im Kreispokal der A- Junioren bis E-Junioren fest.:

A-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
3. SG Sielow/Dissen/Döbbrick : SV S/W Haasow :
4. SV Fichte Kunersdorf : TSV Cottbus :
5. RW / TV Forst : FSV / SSV Spremberg :
6. SC Spremberg : SV Süden Forst :
         
         
B-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
2. SV Werben : SG Burg / Straupitz :
3. SV Süden Forst : SV Döbern :
4. FSV / SSV Spremberg : SV Einheit Drebkau :
5. Wacker 09 Cbs.-Ströbitz : SC Spremberg :
         
         
C-Junioren        
Spiel.-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
9. SV Süden Forst : FSV Viktoria Cottbus :
10. SV Motor Saspow : RW / TV Forst :
11. SV Kolkwitz / Kunersdorf : SC Spremberg :
12. VfB Cottbus : SG Peitz / Drachhausen :
         
         
D-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
20. SG Groß Gaglow II : Kolkwitzer SV :
21. RW / TV Forst : SV Döbern I :
22. SG Burg : SV Preilack :
23. VfB Cottbus I : SC Spremberg I :
         
         
E-Junioren        
Spiel-Nr.: Heim   Gast Ergebnis
28. Cottbuser Krebse I : VfB Cottbus I :
29. Wacker 09 Cbs. Ströbitz : FC Energie II :
30. SV Süden Forst I : SV Döbern :
31. SG Dissen/Sielow/Döbbrick : SG Groß Gaglow I :

Diese 3. Runde wird im A- Junioren und B-Juniorenbereich am 25./26.10.2008 ausgespielt.

Für die C-Junioren bis E-Junioren Mannschaften wurde kurzfristig auf Grund vieler Anfragen eine Änderung im Rahmenterminplan des Kreises durchgeführt. Seit dem 12.10.2008 bis 14.10.2008 erhielt der Jugendausschuss/ Pokalverantwortliche über 25 Anfragen zu Spielverlegungen in den Herbstferien, beginnend vom 20.10.2008 bis 30.10.2008, wo der Großteil der Vereine über extremen Spielermangel klagte. Zur Gewährleistung eines fairen und geregelten Spielverlaufes entschied sich der Jugendausschuss kurzfristig zu einer Änderung der Spieltermine. Die 3. Runde im C-Jun. bis E-Jun.-Bereich wird erst am 07./08.03.2009 ausgespielt. Wir hoffen damit für alle Vereine eine erträgliche Lösung gefunden zu haben. In diesem Zusammenhang möchten wir nur erwähnen, dass ursprünglicher Weise die Rahmenterminpläne der Kreise stets dem FLB angepasst und untergeordnet sind . Diese Planungen standen allen Vereinen schon vor der Saison zur Verfügung, wobei in Vorbereitung der Saison zuerst durch alle Vereine keine Einwände auf der Spielbörse am 25.06.2008 in Haasow eingebracht wurden.

Mit sportlichen Grüssen

Frank Könnecke
Stellv. Vorsitzender des Jugendausschuss/ Pokalverantwortlicher 
 
Neue C-Junioren Mannschaft
Montag, 13. Oktober 2008, 17:38 Uhr

Hallo Sportkameraden !

Heute erhielt der Fußballkreis Niederlausitz eine erfreuliche Mitteilung vom ESV Forst 1990 e.V über das Kontaktformular unserer Homepage. Der ESV Forst 1990 e.V. vermeldet den Aufbau einer eigenen Jugendabteilung. Da wir gerade im C-Juniorenbereich einigen Abmeldungen hatten, bietet sich jetzt hier für spielfreie Vereine die Möglichkeit, Freundschaftsspiele an diesen Terminen durchzuführen. Auszugsweise möchten wir an dieser Stelle das Schreiben des ESV Forst 1990 e.V. veröffentlichen.

Frank Könnnecke

Stellvertr. Vorsitzender des Jugendauschuß

 

"Werte Sportfreunde vom Fußballkreis Niederlausitz, 

 

wir der ESV Forst haben alle Hebel in Bewegung gesetzt und melden jetzt eine C- Junioren-Mannschaft für den ESV Forst. 

Der Eisenbahnersportverein 1990 Forst e.V.kann nach Jahrzehnte langer Abstinenz wieder auf einen eigenen Nachwuchs im Fußballbereich verweisen. Mit 20 Neuanmeldungen im Zeitraum August bis September legten die Verantwortlichen der Abteilung Fußball den Grundstein für das Vorhaben. 

Mit 15 Spielern einer Altersklasse ist man in der Lage eine eigene C- Juniorenmannschaft ins Rennen zu schicken. Für die anderen Kinder und Jugendlichen, wo es nicht zu einer eigenen Mannschaft reicht, besteht aber auch die Möglichkeit am sportlichen Wettkampfteilzunehmen.

Mit dem SV Rot Weiß 90 Forst einigte man sich auf die Möglichkeiten einer Gastspielgenehmigung für die jungen ESV- Kicker. 

Dafür Rot-Weiß 90 Forst, in Person von Bernd Dörry ein großes Dankeschön . 

Nun sind die jungen ESV- Kicker und dessen Trainer an der Reihe die gute Arbeit zur Vorbereitung des Nachwuchsbereiches mit großem Engagement und Fleiß fort zusetzen, dann wird sich auch der sportliche Erfolg früher oder später einstellen. Da die neue Saison leider schon begonnen hat, würden wir uns freuen wenn sich spielfreie Mannschaften mit uns in Verbindung setzen würden um unseren Kickern Spielpraxis geben zu können.

 

Unsere Anschrift:                      ESV Forst 1990 e.V.

                                                 Jahnstrasse 4

                                                 03149 Forst

 

Telefonisch:                              Sportkamerad S.Leopold

                                                 Handy: 0172 – 6074734

                                                 Telefon: 03562 – 99267

 

                                                  Sportkamerad K.D.Ruben

                                                  Handy: 0152 - 22762926

 

 

gez. S. Leopold - ESV Forst "

 
Schiedsrichterlehrgang 2008
Freitag, 10. Oktober 2008, 16:19 Uhr
Der diesjährige SR-Lehrgang hat, wie angekündigt, planmäßig in Cottbus an insgesamt 6 Lehrgangstagen statt gefunden.

Der SV Kiekebusch meldete einen Wiedereinsteiger (Sportfreund Dirk Giebler). Da die aktive Zeit als SR mehr als 2 Jahre zurück liegt, muss der Sportfreund Giebler die SR-Prüfung neu abgelegen. Da zwei Sportfreunde an der Prüfung nicht teilnehmen konnten, absolvierten also 18 Sportfreunde die Prüfungsfragen. 13 Sportfreunde schafften auf Anhieb die Prüfung. Alle Sportfreunde erhalten einen Brief mit den erzielten Ergebnissen. Gleichzeitig wird über mögliche Nachholtermine informiert. Nach Abschluss der Prüfungen wird eine detaillierte Auswertung mit Angabe der Lehrgangskosten im Mitteilungsblatt vorgenommen.

Folgenden Sportfreunden gratuliert der Schiedsrichterausschuss zur bestandenen Prüfung:

Faber Stephan WSV Borussia Welzow
Fast Oliver SG B/W Klein Gaglow
Födisch Sarah SV Süden Forst
Hanschke Mathias SG Jänschwalde
Heinke Johannes SV R/W 90 Forst
Lorenz André SC Spremberg
Lubig Daniel FC Energie Cottbus
Mielke Florian FC Energie Cottbus
Mitzscherlich Johann VfB Cottbus
Rubin Toni SV R/W 90 Forst
Schulz Maria SG Burg
Stramke Max WSV Borussia Welzow
Wagner Wilfried WSV Borussia Welzow


Wir wünschen den neuen Kollegen, viel Erfolg in Ihrer Laufbahn als Schiedsrichter, im Fußballkreis Niederlausitz.
 
<< Anfang < Vorherige 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1037 - 1064 von 1120
  -