Fußballkreis          
          Niederlausitz
Montag, 11. Dezember 2017, 12:09 Uhr
HauptmenüMännerbereichJugendbereichFrauenbereichSchiedsrichterbereich
20 Jahre DFB-Ehrenamt
Veröffentlicht von J.Rohde   
Freitag, 2. Juni 2017, 12:56 Uhr
Dank an das Ehrenamt - 20 Jahre DFB-Ehrenamt

DFB-Ehrenamtspreisträger in Potsdam geehrt

Der Fußball Landesverband Brandenburg (FLB) führte gemeinsam mit dem befreundeten Fußballverband Mittelrhein die diesjährige Jubiläumsveranstaltung der Aktion „DFB-Ehrenamt“ im Potsdamer Kongresshotel vom 19.05. bis 21.05.2017 durch.

Sieben der acht DFB-Ehrenamtspreisträger des FLB waren mit ihren Partnern erschienen. Nach der Laudatio des Präsidenten des FLB, Siegried Kirschen, wurden mit diesem und dem Präsidenten des Fußballverbandes Mittelrhein, Alfred Vianden, die DFB-Ehrenamtspreisträger 2016 beider Verbände würdig geehrt. Aus Anlass dieser Jubiläumsveranstaltung wurden vom FLB auch die Kreisehrenamtsbeauftragten für ihr langjähriges Wirken für diese Sache zu dieser Veranstaltung mit eingeladen.

20170520_105659_600.jpg

Ein ereignisreicher Samstag stand den Teilnehmern bevor. Nach einer ausgiebigen Stadtrundfahrt, mit einer sachkundigen Reiseleiterin, wurden unter anderem der neue Landtag, das Holländische Viertel und das berühmte Sanssouci besichtigt. Mit ein Höhepunkt dieser Fahrt war die Fahrt über die Glienicker Brücke, die Geschichte geschrieben hat. Am Nachmittag wurde im Berliner Olympia-Stadion das Saisonabschlussspiel der Bundesliga Hertha BSC Berlin und TSV Bayer Leverkusen angesehen, bevor es zu einer mehrstündigen Schifffahrt auf der Havel kam.

Nach einem tollen Beelitzer Spargelessen wurden angeregte Diskussionen geführt.

Zum Beispiel Silke Scheler vom Teltower FV 1913, DFB-Kreisehrenamtspreisträgerin 2016 und in den Club 100 des DFB berufen (Fußballkreises Havelland), findet die Zeit sich im Verein für die Nachwuchsarbeit und deren Förderung einzubringen, trotz dass sie alleinerziehende Mutter von drei Kindern ist. Mehr als zwanzig Mannschaften, von den Krabbelkindern bis zu den A-Junioren, bedeutet für sie, einen Ausgleich neben ihrer Tätigkeit als Funknetzplanerin zu finden. Sie sprach von einem gelungenen Wochenende, welches der FLB auf die Beine stellte.

Ähnlich äußerte sich der 71 Jährige Werner Kreitz vom FC 1913 Roetgen, der für seine langjährige Tätigkeit als Vereinsvorsitzender und jetzt als Stellvertreter tätig in seinem Verein, vom Fußballverband Mittelrhein mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2016 ausgezeichnet wurde. Er sei sehr überrascht und war voll des Lobes über die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung.

Als Teilnehmer dieses Dankeschön-Wochenendes möchte ich im Namen aller DFB-Ehrenamtspreisträger des Landes Brandenburg, aber auch im Namen der sechs mitgereisten Kreisehrenamtsbeauftragten des FLB, dem ausrichtenden FLB recht herzlich danken, so bei Dieter Dünnbier, dem DFB-Landesehrenamtsbeauftragten sowie dem Geschäftsführer des FLB, Michael Hillmann.

Eine gelungene Veranstaltung, Danke.


Joachim Rohde
Kreisehrenamtsbeauftragter des FK Niederlausitz

Mehr Bilder auf der nächsten Seite DSC00569_600.JPG
Kreissieger Uwe Böhm (FSV Viktira 1897 Cottbus) und der Präsident des FLB Siegfried Kirschen


DSC00576_600.JPG
Die Kreisehrenamtsbeauftagten und die Kreissieger des FLB


DSC00587_600.JPG
Schloss Sanssouci

DSC00597_600.JPG
Olympia Stadion (Hertha Fanblock Ostkurve)


DSC00601_600.JPG
Das MS Potsdam

DSC00605_600.JPG
Werner Kreitz (FC 1913 Roetgen) und Gerd Hartnick (Kreisehrenamtsbeauftragter FK Südbrandenburg)
 
< zurück   weiter >
  -