Fußballkreis          
          Niederlausitz
Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:02 Uhr
HauptmenüMännerbereichJugendbereichFrauenbereichSchiedsrichterbereich
Jugendbereich
Jugendbereich - Staffeleinteilung und ersten beiden Spieltage
Veröffentlicht von F.Könnecke   
Montag, 21. Juli 2008, 06:31 Uhr
Sehr geehrte Sportkameraden/-innen,

um Eure Planungen konkreter werden zu lassen, möchte Euch der Jugendauschuss einen speziellen Service anbieten, indem wir die Staffeleinteilungen von den A-Junioren bis zu den F-Junioren für die neue Saison schon veröffentlichen. (Downloadbereich - LINK )

Weiterhin sind auch schon die ersten beiden Spieltage je Staffel zur Einsicht bereitgestellt.

Damit wollen wir eine gewisse Planungssicherheit vor dem Erscheinen der offiziellen Ansetzungshefte schaffen.

Bei den Staffeleinteilungen und den ersten beiden Spieltagen wurde der Stand der Meldungen zum 17.07.2008 beachtet. Eventuell noch notwendige Korrekturen oder Änderungen sind jedoch nicht ausgeschlossen.

In puncto Landespokal wurden wir vom FLB informiert, dass aufgrund des Meldestand: 14.07.2008 , in allen Altersklassen (A- bis E-Junioren) keine Pokalausscheidungen am 30./31.08.2008 stattfinden werden. D.h. der Pokalwettbewerb für die A-,B-,C-Junioren beginnt im Landesmaßstab am 20./21.09.2008 ( SV Fichte Kunersdorf [A] , SV Süden Forst [B], FSV Viktoria Cottbus [C] ) und für die D-,E-Junioren (SC Spremberg 1896 [D], SV Süden Forst [E] am 25./26.10.2008.

Über die genauen Ansetzungen im Landespokalwettbewerb werden die betroffenen Vereine rechtzeitig informiert.

Mit sportlichem Gruß
i.A. Frank Könnecke
stellv. Vorsitzender des Jugendausschuß
im Fußballkreis-Niederlausitz
 
Antragsformulare Jugendbereich
Freitag, 4. Juli 2008, 12:57 Uhr

Sehr geehrte Sportkameraden,

Am 03.07.2008 fand in Haasow die gemeinsame saisonvorbereitende Tagung des Jugendauschuss, der Staffelleiter und Jugendleiter aller am Jugendspielbetrieb beteiligten Vereine statt. Nach entsprechender Vorstellung der vorbereiteten Antragsformulare und anschließender Diskussion und Abstimmung darüber haben wir diese modifizierten Formulare zur schnellstmöglichen Nutzung im Downloadbereich hinterlegt.

stell. Vorsitzender des Jugendausschuss

Frank Könnecke 

 
Anmeldebogen Jugenbereich Saison 2008/2009
Dienstag, 17. Juni 2008, 15:26 Uhr

Sehr geehrte Sportkameraden, 

im Downloadbereich steht der neue Meldebogen/Jugendbereich  für die neue Saison 2008/2009 bereit. Dieser aktuelle Meldebogen mit Abgabetermin 20.06.2008 war dem Amtlichen Mitteilungsblatt 05/2008 beigefügt. Versehentlich wurde jedoch eine ältere Version mit dem alten Abgabetermin 25.06.2008 im Downloadbereich nicht rechtzeitig ausgewechselt. Wir bitten dies zu entschuldigen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Ihr den Termin 20.06.2008 einhaltet, da auch die Planungen im Landesmaßstab forciert werden. Wir haben für den Zeitraum Erfassung, Planung und Druck nur noch wenig Spielraum.

Mit sportlichen Grüssen

Frank Könnecke  

 
Finale Kreismeister / A-Junioren
Montag, 16. Juni 2008, 10:39 Uhr
Im Kampf um Platz 1 und 2 standen sich am 15.06.2008 die A-Junioren der SG Kunersdorf/Krieschow und der SG Peitz/Drachhausen gegenüber. In der vom sehr guten Schiedsrichterkollektiv , SK  Mudra/Gargas/Heinrich , geleiteten Begegnung zeigte sich von Beginn an, daß die beiden besten Mannschaften dieser Meisterschaft zurecht dieses Finale bestritten. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Es wurde sehr aggressiv versucht, die Aktionen des Gegners zu stoppen, jedoch nicht dabei zu vergessen, das man attraktiven Fußball auch mit fairen Mitteln spielen kann. Anfänglich zeigten sich in der Hintermannschaft von der SG Peitz/Drachhausen einige Abstimmungsprobleme bei der Übernahme der agilen und ständig die Position wechselnden Stürmer Felix Badack und Maximilian Müller von der SG Kunersdorf/Krieschow. Aber auch die Peitzer Knappen hatten ihre Möglichkeiten. Insbesondere bei Standards durch den Spieler Randy Jakobitz brannte es einige Male im Strafraum der SG Kunersdorf/Krieschow. Seine langen und scharf hereingetretenen Flanken fande meist den Kopf der hoch aufgeschossenen Peitzer Spieler. Jedoch auch hier kam noch nichts Zählbares heraus. Nach den ersten 20` min hatte man das Gefühl, daß sich dann beide Mannschaften irgendwie zwischen den 16-Meterräumen elliminierten. Ein von den Peitzern gut vorgetragener Angriff wurde von der Kunersdorfer Abwehr gekonnt abgewehrt und sofort ein Konter eingeleitet. Über mehrere Stationen gelang dann der Ball zu Felix Badack, der in der 24` min das 1 : 0 für die SG Kunersdorf/Krieschow erzielte.
Mit diesem Tor war nun Peitz gezwungen selbst 3 Tore auf Gegners Platz zu erzielen um das Hinspielergebnis noch egalisieren zu können. Peitz erhöhte nun den Druck und gab sich noch lange nicht geschlagen. Aber die gut eingestellten Kunersdorfer spulten gekonnt ihr Programm runter, so dass bis zum Halbzeitpfiff kein weiteres Tor erzielt wurde. Nach der Pause gegannen beide Teams sofort wieder mit ansehnlichen Angriffsfußball. Peitz mußte und Kunersdorf sagte sich. : " Angriff ist die beste Verteidigung ". Viele rassig Szenen im Mittelfeld und auch vor den jeweiligen Toren waren ein Augenschmaus für die 140 zahlenden Zuschauer diese Spieles, die die Aktionen ihrer Teams beklatschten. Durch eine Umstellung im Abwehrverbund wollten die Peitzer ihre Aktionen noch weiter forcieren. So wechselte der Kapitän der Peitzer, Dabo Hans aus der Defensivabteilung ins offensive Mittelfeld hinter den Spitzen. Kurzzeitig zeigte dies bei den Kunersdorfern Wirkung, so dass ihre Angreifer auch Abwehrarbeit in der eigenen Hälfte leisten mußten. Nach ca. weiteren 10 min. konnte man sich aber von diesem Druck befreien. Hervorragend dabei waren die läuferischen Leistungen der Spieler Johannes Albrecht und Maximilian Müller, die jedem auch so aussichtslosen Ball noch hinterher sprinteten.  Damit zwangen sie wieder die Peitzer zu Fehlabspielen beim Spielaufbau. In der 81`min war es dann soweit. Nach einem Angriff der Peitzer wurde der Ball aus den Abwehrreihen der Kunersdorfer diagonal in der Lauf von Felix Badack geflankt. Dieser nahm den Ball gekonnt an, setzte sich im Laufduell beim ersten Verteidiger durch, umkurvte dann auch noch den zweiten Verteidiger und schoß fast von der Grundlinie, aus spitzen Winkel ins Tor der Peitzer. Eine sehr gelungene und viel umjubelte Aktion aus Sicht der Kunersdorfer Spieler und ihres Anhanges. Wer nun dachte die Peitzer Mannschaft würde jetzt auseinanderfallen, der hatte sich getäuscht.  In einem sogenannten " Jetzt - Erst - Recht - Effekt " erhöhten sie nochmals ihren Druck. Woher sie die Luft nach schon so einem langen laufintensiven Spiel hernahmen, war schon sehr erstaunlich. Aber es reichte nur noch zum Anschlußtreffer in der 87` Spielminute durch Sebastian Krüger, der den von rechts hereingeflankten Ball per Kopfstoss ins Tor der Kunersdorfer bugsierte. Nach 90 + 2`min Spielzeit wurde dann dieses Finale durch den Schiedsrichter  H.-Jürgen Mudra abgepfiffen. Der Kreismeister stand nun fest. Es sind in der Saison 2007/2008 die Jungs von der SG Kunersdorf/Krieschow, die neben den Meistertiltel schon am 18.05.2008 auch den Kreispokal gewonnen hatten.  Glückwunsch !!!!!
Die Meisterschale wurde nach dem Spiel vom stellv. Vorsitzenden des Jugendauschuß und Staffelleiter Kreisliga A- Junioren, SK Frank Könnecke, der Kunersdorfer Mannschaft überreicht, die danach sich vielumjubelt bei ihrem Anhang, den Eltern und anderen Förderern des SV Fichte Kunersdorf bedankten und den ersten Schweiß mit einer Sektdusche abspülten.
 
Im Spiel um Platz 3 und 4 standen sich in Forst die Mannschaften vom SV Süden Forst und der SG Blau Gelb Gahry gegenüber. Hier setze sich der SV Süden Forst, durch ein Tor von Paul Krüger durch und belegt damit in der Meisterschaftsrunde 2007/2008 bei den A-Junioren den dritten Platz in der Kreisliga. Auch hier Glückwunsch dazu.
 
Ergebnisse A-Junioren
Veröffentlicht von F.Könnecke   
Donnerstag, 12. Juni 2008, 06:24 Uhr
Entscheidungsspiele bei den A-Junioren

Spiel um Platz 1 u. 2

SG Peitz/Drachhausen - SG Kunersdorf/Krieschow 4 : 5 (Halbzeit 3 : 1)

In einer sehr gutklassigen und spannenden Partie sah die SG Peitz/Drachhausen zur Halbzeit als der sichere Sieger dieses Hinrundenspiels aus.
Gleich nach dem Wiederanpfiff konnte die SG Peitz/Drachhausen sogar noch auf 4 : 1 erhöhen. Danach ließ bei den Peitzer die Konzentration nach und man wollte dieses Ergebnis bis zum Abpfiff verwalten. Aber mit der sehr guten Moral der Kunersdorfer hatten man nicht gerechnet. Nach dem Anschlußtreffer zum 4 : 2 motivierten sich die Spieler von Kunersdorf nochmals, so dass jede gute Aktion beklatscht wurde und damit immer mehr Sicherheit in die Aktionen der Kunersdorfer gelangte. Mit dieser gewachsenen Selbstsicherheit haben die Peitzer nicht gerechnet und konnten den Hebel nicht mehr umlegen.

Abschließend kann man einschätzen, daß dieses Ergebnis in Ordnung geht. Damit hat es die SG Peitz/Drachhausen beim Rückspiel am 15.06.2008 noch schwer, den angepeilten Kreismeistertitel zu gewinnen.

Denn auch die Kunersdorfer haben sich hohe Ziele gesteckt. Nach dem Gewinn des Kreispokales würde sie beim Gewinn des Kreismeisters nach langer Zeit für A-Juniorenmannschaften das Double im Fussballkreis Niederlausitz erstmals wieder schaffen.
Also erwartet uns am 15.06.2008 um 10:00 Uhr noch eine spannende Partie. Wobei nach Lage der Dinge die SG Kunersdorf/Krieschow die besseren Vorzeichen besitzt.


Spiel um Platz 3 u. 4

SG Blau/Gelb Gahry - SV Süden Forst
Nichtantritt SG BG Gahry
Das Rückspiel findet am 15.06.2008 um 10:30 Uhr beim SV Süden Forst statt.

Frank Könnecke
stellv. Vorsitzender des Jugendausschuß FKNL
 
aktualisierte Playoff Spiele der A- und C-Junioren
Veröffentlicht von Webmaster   
Dienstag, 3. Juni 2008, 11:18 Uhr
Die aktualisierten Playoff Spiele der A- und C-Junioren sind im Download Bereich verfügbar.
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 365 - 378 von 378
  -