Fußballkreis          
          Niederlausitz
Sonntag, 16. Dezember 2018, 23:54 Uhr
HauptmenüMännerbereichJugendbereichFrauenbereichSchiedsrichterbereich
Männerbereich
Impressionen Meisterehrung
Veröffentlicht von Webmaster   
Mittwoch, 15. Juli 2015, 11:12 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 15. Juli 2015, 18:28 Uhr )
Am 09.07.2015 fanden die Meisterehrungen der Herren im Fussbalkreis Niederlausitz statt. Die gelungene Veranstaltung fand im Sportlerheim der Frischauf Briesen statt.

Neben Vertretern des Vorstandes, des Spielausschusses, die Staffelleiter und Ehrengäste des FK, waren natürlich die Hauptakteure, die Vertreter der erfolgreichen Mannschaften, zahlreich und fast vollständig anwesend.

Geehrt und ausgezeichnet wurden nicht nur die Sieger und Platzierten der einzelnen Staffeln, sondern auch die jeweiligen Fair-Play Sieger.

Nochmals ein Herzlichen Glückwunsch an alle!

Im Anschluß an die Ehrungen wurde die 1.Hauptrunde im INTERSPORT Kreispokal ausgelost.

Der Dank gilt dem gastgebenden Verein von Frischauf Briesen und vor allen Dingen dem Sportgeschäft INTERSPORT COTTBUS, in Vertretung von Lars Zimmermann, für die Unterstützung und der Bereitstellung von neuen Fussbällen für die Sieger.

Ein paar Impressionen seht ihr auf der nächsten Seite.
weiter …
 
Auslosung 1.Hauptrunde INTERSPORT Kreispokal
Veröffentlicht von Webmaster   
Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:20 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 10. Juli 2015, 22:11 Uhr )
Im Rahmen der Meisterehrungen im Fussballkreis Niederlausitz wurden heute die Spielpaarungen der 1.Hauptrunde im INTERSPORT Kreispokal ausgelost. Glücksfee bei der Auslosung spielte dieses Mal der Torschützenkönig der Kreisoberliga, Mathias Jäckel.

 Intersport Kreispokal Fussballkreis Niederlausitz 2015/2016
       
Spiel Nr. Heim   Gast
1 SG Jänschwalde - Schmogrower SV 1946
2 Bärenklauer SV - SG Groß Gaglow
3 SV Eintracht Schlichow - Heinersbrücker SV
4 Lutzketaler SV - SG Sachsendorf 1904
5 SG Graustein - Dissenchenen/Haasow
6 SG Glinzig - SG Blau-Weiß Schorbus
7 SG Willmersdorf 1921 - SV Eintracht Drehnow
8 FC Buga - SG Zerre/Burgneuendorf
9 SG Kausche - FSV Viktoria 1897 Cottbus
10 BSV Chemie Tschernitz - Burg/Straupitz
11 SV Blau-Weiß Eichwege - TSV 1903 Groß Kölzig
12 SV „Eiche" Branitz - SV Werben 1892
13 SV Rot-Schwarz Wacker Komptendorf - SV Guhrow 1912
14 TSV Cottbus - Spremberger SV 1862
15 SG Eintracht e.V. Groß Gastrose - FSV Spremberg 1895
16 SV Blau-Gelb Gahry - SV Fichte Kunersdorf
17 TSV Hertha Hornow - SV Leuthen/Oßnig
18 SV Rot/Weiß Merzdorf 1952 - TSV Groß Schacksdorf
19 Briesen/Dissen - Viktoria 93 Cottbus (FSB)
20 BSV Cottbus-Ost - ESV Forst 1990 e.V.
21 SV Preilack - SG Eintracht Peitz
22 Kahrener SV - Einheit Drebkau
23 SV Motor Cottbus-Saspow - VfB Cottbus 97
24 Turnverein 1861 Forst - SC Spremberg 1896
25 Forster SV Schwarz-Weiß Keune - SV Lausitz Forst
26 SV Grün-Weiß 1921 Sellessen - Drachhausen/Fehrow
27 SG Klein Gaglow - Grün-Weiß Cottbus
28 Borussia Welzow - SV Döbern
29 Blau Weiß Spremberg - Blau Weiß Drewitz
30 SV Fortuna Skadow - SG Sielow
31 SV Adler Klinge - freilos
32 VfB Döbbrick - freilos

 
Spielzeit 2015/2016 Herrenbereich
Veröffentlicht von B.Wuschech   
Donnerstag, 2. Juli 2015, 12:29 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:14 Uhr )
Nachtrag um 16:13 Uhr: Im Rahmenterminplan gab es eine kleine Korrektur!


Im Downloadbereich sind folgende Infos für den Herrenbereich 2015/2016 abrufbar:

- Rahmenterminplan 2015/2016
- Spielpläne der einzelnen Staffeln
- Staffelübersicht
 
Gratulation an VfB Krieschow, Aufsteiger zur Brandenburgliga
Veröffentlicht von B.Ospalek   
Mittwoch, 17. Juni 2015, 10:51 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 17. Juni 2015, 10:52 Uhr )
Der Fußballkreis Niederlausitz gratuliert dem VfB Krieschow zum Aufstieg in die Brandenburgliga als Staffelsieger der Landesliga Staffel-Süd.

Gratulation und Überreichung des Meisterpokals durch den FLB-Vizepräsidenten Fred Kreitlow und dem Staffelleiter Hagen Studier.

IMG-20150615-WA0003_600.jpg
Gratulation und Überreichung des Meisterpokals durch den FLB-Vizepräsidenten Fred Kreitlow und dem Staffelleiter Hagen Studier.


Desweiteren die jubelnden Spieler des VfB Krieschow sowie die Glückwünsche an den Spielführer Karsten Zimmer durch den Geschäftsführer des Fussballkreises Niederlausitz, Bernd Ospalek

IMG-20150615-WA0004_600.jpg

IMG-20150615-WA0001_600.jpg

IMG-20150615-WA0002_600.jpg

IMG-20150615-WA0005_600.jpg

IMG-20150615-WA0006_600.jpg
 
Nachlese Intersport-Kreispokal der Herren
Veröffentlicht von J.Rohde   
Dienstag, 26. Mai 2015, 12:31 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 26. Mai 2015, 14:01 Uhr )
Das 23.Kreispokalfinale des Fußballkreises Niederlausitz wurde zum torreichsten in der Geschichte dieses Wettbewerbes seit Gründung des Fußballkreises Niederlausitz 1992.

Dieser Wettbewerb entwickelt sich immer mehr zu einem Event. Das beweisen die steigenden Zuschauerzahlen in den letzten Jahren. Auch dieses Mal kamen 600 zahlende Zuschauer. Unter ihnen der Bürgermeister Dieter Perko ,Sponsoren wie Intersport Cottbus und Robert Schirrock, so wie der Vorstand des Fußballkreises Niederlausitz.

Es wurde aber nicht das erwartete spannende Finale.

Der SV Motor Saspow konnte auch im dritten Anlauf nicht den Pott gewinnen.

Auf zwei Positionen gegenüber dem Kreisoberligaspiel in der Vorwoche gegen den TSV 1903 Groß Kölzig traten sie an. Für Oliver Matschke und Chris Kettlitz spielten Jochen Knauer und Christopher Schütze.

Auf der Gegenseite fehlte wegen einer Verletzung Rene Otto.

weiter …
 
VfB Cottbus 97 Sieger im Intersport Kreispokal
Veröffentlicht von Webmaster   
Montag, 25. Mai 2015, 19:42 Uhr
Letzte Aktualisierung ( Montag, 25. Mai 2015, 19:48 Uhr )
Der VfB Cottbus 97 ist neuer Kreispokalsieger im Intersport Kreispokal des Fussballkreises Niederlausitz.

Sie siegten am Ende gegen den Kreisligisten SV Motor-Saspow klar und deutlich mit 7:0.

In der ersten Halbzeit neutralisierten Sich beide Gegner im Mittelfeld. Kaum Torschancen auf beiden Seiten.

Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff nutzte jedoch der VfB eine der wenigen Chancen zum 1:0.

Nach der Halbzeit bemühte sich der SV Motor Saspow zwar, um das Ergebnis zu egalisieren, hatte aber wenig Durschlagskraft an diesem Tage aufzubieten. Der VfB nutzte in der zweiten Halbzeit jetzt seine körperliche und spielerische Überlegenheit und machte mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten zum 3:0 alles klar. In regelmäßigen Abständen schossen sie die Tore bis zum Schluß und siegten am Ende mit 7:0.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Ein Dank an alle Verantwortlichen, Helfer und Freiwillige, insbesondere an den Gastgeber SV Döbbern 25, für das gelungene Pokalendspiel! 

Mehr Bilder ab morgen.

IMG_3784_600.JPG

IMG_3806_600.JPG
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 79 - 104 von 304
  -