Fußballkreis          
          Niederlausitz
Montag, 11. Dezember 2017, 12:15 Uhr
HauptmenüMännerbereichJugendbereichFrauenbereichSchiedsrichterbereich
Männerbereich
Bestenermittlung der Alten Herren in der Halle
Veröffentlicht von Webmaster   
Dienstag, 5. Dezember 2017, 08:02 Uhr
Bestenermittlung der Alten Herren in der Halle


Wacker Ströbitz sichert sich den Hallentitel in der Ü50, der Kolkwitzer SV siegt in der Ü35

Am Samstagvormittag spielten neun Mannschaften der Ü50 in der Cottbuser Lausitz Arena ihre Bestenermittlung in der Halle aus. In zwei Gruppen wurden die Halbfinalisten ermittelt.

In der Gruppe A mit fünf Mannschaften schied mit dem FC Energie Cottbus, der allerdings nicht in Bestbesetzung antrat, der amtierende Kreismeister auf Platz 3 aus. Zwei 2:2 Remis gegen Glückauf Jänschwalde und Blau Weiß Schorbus reichten in den Gruppenspielen nicht, um den Kolkwitzer SV oder den FSV Viktoria Cottbus von den ersten beiden Gruppenplätzen zu verdrängen.

In der Gruppe B setzten sich Wacker Ströbitz und Blau Weiß Klein Gaglow ziemlich souverän an die Spitze des Viererfeldes. Kolkwitz (2:1 gegen Klein Gaglow) und Wacker (2:0 gegen Viktoria) qualifizierten sich für das Endspiel, in dem die Ströbitzer am Ende knapp mit 1:0 die Nase vorn hatten.

Bester Torschütze wurde Bernd Worrack vom Kolkwitzer SV, der es auf fünf Treffer brachte.


Im Wettbewerb der Ü35 spielten am Nachmittag sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden. Auch hier konnte mit Wacker Ströbitz der amtierende Meister nicht in die Medaillenränge vorstoßen. Bis zum vorletzten Turnierspiel schien die SG Waikiki/Dissenchen auf dem Weg zum Titel, den die SG Dissenchen im Vorjahr allein errungen hatte.

Dann machte der Kahrener SV mit einem 4:1 Erfolg gegen Waikiki/Dissenchen den Hoffnungen ein Ende. So lag vor dem letzten Spiel der SV Leuthen/Oßnig mit dem besseren Torverhältnis vor Waikiki/Dissenchen an der Tabellenspitze.

Im Duell der alten Rivalen Kolkwitz und Ströbitz benötigte der KSV einen Sieg zum Sprung auf Platz 1. Nach früher Kolkwitzer Führung versiebte Wacker einige gute Chancen. So beseitigte das 2:0 schließlich alle Zweifel am Kolkwitzer Turniersieg.

Jens Schirmer (Kahrener SV) sicherte sich mit sieben Treffern das Fässchen für einen gemütlichen ersten Advent.

jgs

20171202_180217_600.jpg

20171202_175815_600.jpg

Von der Ü50 liegen uns leider keine Bilder vor.
 
Hallenbestenermittlung ▄50 +▄35
Veröffentlicht von Donath   
Mittwoch, 29. November 2017, 16:31 Uhr
Die Hallenbestenermittlung für die Ü35/50 findet am 02.12.2017 in der Lausitz-Arena statt.

Beginn der jeweiligen Turniere ist 10:00 Uhr (Ü50) und 14:00 Uhr (Ü35).

Spätester Treffpunkt der Mannschaftsverantwortlichen ist 1/2h vorher.
Es sind die Spielerpässe mitzuführen. Bei der Ü50 sind alle Spieler spielberechtigt die im Jahr 2017 mindestens das 49 Lebensjahr erreicht haben. Bei der Ü35 sind alle Spieler spielberechtigt die Im Jahr 2017 mindestens das 34 Lebensjahr erreicht haben. Zudem müssen natürlich die Spieler Mitglied des/der jeweiligen Vereins/Spielgemeinschaft sein für den/die Sie antreten.

M.Donath
 
 
Pokalauslosung Viertelfinale des INTERSPORT-Kreispokal
Veröffentlicht von T.Giertz   
Freitag, 20. Oktober 2017, 08:51 Uhr
Am gestrigen Abend fand die Pokalauslosung zum Viertelfinale im INTERSPORT-Kreispokal statt. In der INTERSPORT Geschäftstelle in der Spreegalerie Cottbus hatten sich die Verantwortlichen um Rene Müller, Pokalverantwortlicher des Fussballkreises Niederlausitz und Lars Zimmermann, Vertreter des Sponsors INTERSPORT, keinen anderen als Pele Wollitz, Trainer vom FC Energie Cottbus, als „Losfee“ eingeladen.

Nach anfänglichen Smalltalk und dem einen oder anderen Erinnerungsfoto wurde die Auslosung vorgenommen. Folgende Paarungen wurden hierbei gezogen:

Sieger aus Kolkwitzer SV 1896 II vs. Motor Saspow – SC Spremberg
SG Groß Gaglow – SV Döbern
VfB Döbbrick – Fichte Kunersdorf
VfB Cottbus 97 II – TSV Cottbus

Gespielt wird am 11. und 12.11.2017

Mehr Bilder auf der nächsten Seite

IMG_7222_600.JPG
weiter …
 
Nachlese zu den Meisterehrungen im Altligabereich ▄50 + ▄35
Veröffentlicht von T.Giertz   
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:07 Uhr
Am vergangen Donnerstag, dem 12.10.2017, wurden im Sportlerheim des Kolkwitzer SV die diesjährige Meisterehrungen im Altligabereich der Ü50 und Ü35 vorgenommen. Die Staffel- und Torschützenbesten, die Verantwortlichen der Ü50 + Ü35 Bereiche und Vertreter des Vorstandes des Fussballkreises Niederlausitz waren in kleiner aber feiner Runde an diesem frühen Abend erschienen. Kurzfristig absagen musste SK Torsten Müschner, der nicht rechtzeitig zur Veranstaltung kommen konnte.
IMG_7155_400.JPG
Die passenden Worte für diese Ehrungen übernahm der Altligaverantwortliche Mario Donath. In seinen Ausführungen dankte er allen Beteiligten für die insgesamt gesehen erfolgreichen Saisons. Er lobte dabei alle Mannschaften mit ihren Spielern, Trainern und sonstigen Verantwortlichen für Ihren Einsatz und Bereitschaft. Er dankte aber ausdrücklich auch den Verantwortlichen und Staffelleitern des Ü50 und Ü35 Bereiches, ohne die es diese erfolgreichen Altligasaison nicht gegeben hätte.



weiter …
 
Saisonabschlu▀ Altherren ▄35/▄50 2017
Veröffentlicht von M.Donath   
Montag, 9. Oktober 2017, 08:06 Uhr
Die Saison 2017 der Ü35/Ü50 ist abgeschlossen.  Besten Dank für die gute Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und Verantwortlichen sowie das faire Miteinander unter den Vereinen. Herzlichen Dank für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit der Verantwortlichen Sportkameraden Müschner, Krause, Menzel, Paulig, Oppermann und Thümmler.

Die Endergebnisse der Ü50 Kreisliga wurden ja bereits auf dieser Seite veröffentlicht. Hierzu nur noch als Nachtrag die Torschützenkönige der 1.Kreisklasse : jeweils 9 Tore erzielten die SK Tillack (SC Spremberg) sowie Gurk (Leuthen/Oßnig).

Bei der Bestenermittlung der Ü35 gab es folgende Ergebnisse:
Sieger und damit Titelverteidiger in der Kreisliga wurde die Vertretung des SV Wacker 09 Ströbitz. Auch der zweite Platz mit dem Kolkwitzer SV 1896 ist identisch zum Vorjahr. Dritter wurde in diesem Jahr das Team der SG Guben-Nord/1.FC Guben. Bester Torschütze wurde der Spf. Münschke mit 28 Toren vom Team des Drittplatzierten. Absteiger aus der Kreisliga sind in diesem Jahr die Mannschaften von der SG Viktoria Cottbus/SG Willmersdorf sowie das Team aus Drachhausen.

Sieger der 1.Kreisklasse und damit Aufsteiger zur Kreisliga wurde die SG Kunersdorf/VfB Krieschow. Den 2.Platz und ebenso Aufsteiger zur Kreisliga belegte das Team des TV 1861 Forst. Bester Torschütze der Spielklasse wurde der Spf. Jank von der SG Burg mit 23 Treffern. Absteiger aus der 1.Kreisklasse sind die Vertretungen der SG Eintracht Peitz und SV Döbern.

Sieger der 2.Kreisklasse Nord und Aufsteiger zur 1.Kreisklasse wurde das Team vom VfB Döbbrick. In dieser Klasse gab es 2 Sieger in der Torschützenstatistik mit den Spf. Hanschkatz (SV Werben) und Wickertsheim (VfB Döbbrick). Beide erzielten je 20 Tore.

In der 2.Kreisklasse Süd qualifizierte sich für die 1.Kreisklasse durch den Staffelsieg die Vertretung vom FSV Spremberg 1895. Bester Torschütze wurde Spf. Starick von der SG Sachsendorf.

Am 12.10.2017 um 19:00 Uhr findet für den Altherrenspielbetrieb Ü35/Ü50 die Meisterehrung in der Sportgaststätte des Kolkwitzer SV 1896 e.V., Jahnstraße 5, 03099 Kolkwitz statt. Die Einladungen für die besten Teams und Torschützen beider Altersklassen wurden in der vergangenen Woche an die betreffenden Vereine per DfBnet Postfach verschickt. Bitte informiert Euch dringend bei Eurer Vereinsführung über die eingegangenen Einladungen. Bei zünftigem Essen und dem ein oder anderen „isotonischen Getränk“ soll das „Freiluft“-Spieljahr einen gelungenen Abschluss erhalten.

Der Rasenfußball des Jahres 2017 ist Geschichte. Jetzt ist Hallenzeit!

Auch für den Altherrenspielbetrieb gibt es in diesem Jahr wieder die Bestenermittlung. Am 02.12.2017 wird in beiden Altersklassen der Sieger gekürt. Anmeldungen bitte dringend bis spätestens zum 31.10.2017 per DfBnet Postfach an den SK Donath. Die Sieger jeder Altersklasse vertreten den Fußballkreis Niederlausitz dann im Februar 2018 bei der Landesbestenermittlung. Aus diesem Grund sind am 02.12.2017 auch Spieler spielberechtigt, welche erst im Jahr 2018 das Spielrecht für ihre Altersklasse erreichen.  

Mario Donath
Altligaverantwortlicher FKNL
 

 
Achtelfinale im Intersport-Kreispokal ausgelost
Veröffentlicht von J.Rohde   
Dienstag, 26. September 2017, 09:39 Uhr
Die Auslosung für das Achtelfinale im INTERSPORT-Kreispokal ergab folgende Paarungen:

Spiele am 07.10.17, 14.00 Uhr

VfB Cottbus II - SV Einheit Drebkau
Gewinner TSV Cottbus/TV 1861 Forst  - SV Lausitz Forst
SG Groß Gaglow - SG Sielow
SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz - SC Spremberg
SV Döbern - SG Eintracht Peitz
Welzower SV Borussia 09 - VfB Döbbrick


Spiele am 08.10.17, 14.00 Uhr

Kolkwitzer SV 1896 II - SV Motor Cottbus-Saspow
SV Eintrachht Drehnow - SV Fichte Kunersdorf
 
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 26 von 288
  -